Mittwoch, 23. Mai 2018


le nostre bocche esplorano sensazioni fin’ora sconosciute, wie kommt es, dass es solche ordnungsliebenden fleissigen pünktlichen Menschchen wie dich geben muss, willst du das wissen, dein Typus es hat mit den Erfordernissen des Zusammenlebens in Gruppen zu tun, Lieber, Guter, und sich bei Tag nicht müde dreh'n, Lili erzählte später, dass sie ihm unbedingt gehört haben würde und ihre Unberührtheit nur seiner Selbstbeherrschung zu danken habe, o Maria hilf, Gruppen werden unter anderem auch durch Kommunikation zusammengehalten, wenn alle immer alles richtig machen würden, wäre keine Kommunikation nötig und es würde keinen Zusammenhalt geben,

Montag, 21. Mai 2018

Mittwoch, 9. Mai 2018


und so muss es immer Elemente geben, die für Unruhe sorgen, Sachen beschädigen, Wände besprayen, Drohbriefe schreiben, die alles Feste und Funktionierende hassen und ihre Freude daran haben, wenn etwas abstürzt oder entgleist, pour mieux sécher mes pleurs, mein Schutzengel, der alles Widrige von mir abhielt und auf sich nahm, war da, seit sie tot ist, gelingt mir auch keine Arbeit mehr nach Wunsch, Love, im August 1953 reiste sie nach allzu arbeitsreicher Zeit in den Ferien nach Hause und erfuhr, dass sie zu einem Schreibseminar von Frank O’Connor nicht angenommen worden war, sie reagierte mit einem ersten Selbstmordversuch, Kom nu äntligen fram till min straffanstalt, ja, wir hätten ohne diese schrecklichen Griechen leben können, mit denen schon der ganze Wahnsinn der modernen Welt erschien, ho poi sentito un altro grido,

ein unerschöpfliches, aber letzlich doch unergiebiges Fabulieren, eine komplizierte Philosophie, eine lächerliche Redekunst, eine noch viel lächerlichere Staatskunst, man machte sich wichtig damit, so wichtig wie mit den Naturwissenschaften, der Physik, der Mathematik, un grido d’amore, dann aber schlägt die Stunde der Verantwortungsbewussten, der Tüchtigen, dann darf dein Typus auftreten, klagen, belehren und Leserbriefe schreiben, dann darf er nach Ruhe und Ordnung rufen, dass sie dich, über eine schöne Frau, deren Eindruck ihm sehr naheging, schreibt er an Lavater, Ich möchte mir solch ein Bild nicht durch die Gemeinschaft einer flüchtigen Begierde besudeln,

der du allein wahrer Gott bist, wir sehen daher Hotels, Frühstücksbuffets, Restaurants, die Wunderdinge, die in den Museen ausgestellt werden, wir sehen die Menschen, die in dieser Umgebung leben, offensichtlich ganz gut, sie haben sich eingerichtet, haben einen Job, ein Einkommen, haben Familie, und den du gesandt hast, kissing is good, Jesus Christus, sie reden viel,  telefonieren unaufhörlich mit Freunden und Freundinnen, treffen sich in kleinen Gruppen in den Bars, trinken Café, schwatzen, verabschieden sich mit lauten Worten, erkennen, haec est autem vita aeterna, am 11. Februar 1963, legte die die erst dreißigjährige Frau ihre beiden Kinder, Frieda und Nicholas, bei geöffnetem Fenster in ihre Bettchen im Kinderzimmer, um in der luftdicht abgeklebten Küche den Kopf in den Gasherd zu stecken,

cranesbills, Du bist mein Sterck, mein Fels, mein Hort, mein Schilt, mein Krafft, sag mir dein Wort, oh love, wo andere nur Zufall oder Koinzidenz sehen, vermag er dank seiner alles durchdringenden Klarsicht Wahrheit und die geheimen Beziehungen der Dinge zu entwirren, Kanbaru, unter den abgefeimten Praktikern von heute hat die Lüge längst ihre ehrliche Funktion verloren, über Reales zu täuschen, keiner glaubt keinem, alle wissen Bescheid, IESU, it is good for you, do it, never heard that 1 b4, cuz im here girl com over in a hr, je m’appelle Fortuné,


Freitag, 20. April 2018